Am Weltumwelttag habe ich mit Euch in meinem Beitrag „Schritt für Schritt für die Umwelt“ meine ersten Erfahrungen mit Fairtrade, Nachhaltigkeit und Umweltschutz geteilt. Jetzt möchte ich Euch zeigen, wie ihr ganz einfach und ohne einen riesigen Aufwand eine nachhaltige und plastikfreie Deocreme selbst machen könnt!

Herkömmliche Deos aus dem Drogeriemarkt verursachen viel Verpackungsmüll und sind schnell aufgebraucht. Manche enthalten aggressive Duftstoffe und brennen sogar auf der Haut. Klar, dass das auf Dauer schädlich ist. Auf https://www.livelifegreen.de/ habe ich ein sehr einfaches Rezept für eine selbstgemachte plastikfreie Deocreme gefunden! Super zum nachmachen. Man braucht dafür nur vier Teelöffel Kokosöl und zwei Teelöffel Natron. Wer mag, kann noch ätherische Öle, zum Beispiel Lavendelöl, hinzugeben. Warum ausgerechnet die beiden Zutaten? Kokosöl wirkt antibakteriell und beruhigt die Haut. Das Natronpulver verstärkt die schweißabsorbierende Wirkung.

Zu allererst lässt man das Kokosöl bei Raumtemperatur etwas anschmelzen. Dann gibst Du vier Telöffel Kokosöl mit zwei Telöffeln Natron in ein kleines Gefäß oder in eine kleine Schüssel. Wenn das Kokosöl davor gut angeschmolzen ist, lässt sich Beides besser zu einer Masse vermischen. Jetzt kann man einige Tropfen von einem ätherischen Öl hinzugeben, um dem Deo eine persönliche Duftnote zu verleihen.

Und fertig ist die selbstgemachte Deocreme! Am besten ist es, wenn Ihr die Deocreme kühl oder sogar im Kühlschrank aufbewahrt. Die Deocreme wird dann fest, aber durch die Körperwärme schmilzt das Kokosöl schnell wieder, wenn man etwas davon auftragen möchte.

Mein Fazit: Die Deocreme erfüllt ihren Zweck und sie funktioniert! Sie ist sehr ergiebig, somit hat man länger etwas davon. Man muss sich aber zunächst daran gewöhnen, das Deo mit der Hand aufzutragen. Ich finde die Idee super, Kosmetikprodukte selbst herzustellen. Es macht nicht nur Spaß, sondern bringt uns ein Schritt weiter in Richtung Nachhaltigkeit.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: