Langsam wird es richtig herbstlich draußen. Das merkt man unter anderem auch daran, dass immer mehr Kastanien von den Bäumen fallen. Als Glücksbringer oder zum Basteln sind sie sehr beliebt, aber wusstest Du auch, dass Du mit Kastanien deine Wäsche waschen kannst?

Ich habe es selbst einmal ausprobiert.

Du brauchst: Kastanien, ein scharfes Messer oder einen Mixer zum Zerkleinern, evt. ein Schneidebrett, ein Sieb oder ähnliches, ein Glas zum Befüllen und Wasser

Und so funktioniert es:

  • Sammle Kastanien und putze sie wenn nötig einmal ab.
  • Zerkleinere die Kastanien vorsichtig mit einem Messer. Pass dabei auf, dass Du dich nicht schneidest. Wenn Du hast, kannst Du auch einen Mixer mit scharfer Klinge für diesen Schritt verwenden. Bei Weißwäsche wird zudem teilweise auch empfohlen, die braune Schale der Kastanien zu entfernen, um Grauschleier zu vermeiden.
  • Lege die Kastanienstücke über Nacht in ein Glas mit warmem Wasser ein. Hierbei werden sogenannte Saponine freigesetzt, pflanzliche Tenside, die für die Waschwirkung zuständig sind. Andere Pflanzen mit einem hohen Saponingehalt sind zum Beispiel Efeu oder das Seifenkraut.
  • Gieße am nächsten Tag das leicht milchige Wasser ab, beispielsweise mit einem Sieb. Die Kastanien kannst Du auf dem Kompost entsorgen oder auch noch ein zweites Mal aufgießen.
  • Fertig ist dein selbstgemachtes Waschmittel! Du kannst es wie gewohnt verwenden.

Mein Fazit: Die Wäsche ist sauber, riecht gewaschen und auch die Herstellung des Waschmittels ist recht simpel. Eine super geldsparende und umweltfreundliche Alternative zum normalen Waschmittel also!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: