Genau heute, am 09. Oktober 2020 wäre Startschuss für die 10. Niebüll Messe gewesen.

Alle 4 Jahre freuen sich der HGV Niebüll e.V., die vielen beteiligten Unternehmen und Institutionen der Stadt sowie natürlich alle Besucher*innen auf dieses Wochenende. Doch Corona hat die Leistungsschau der lokalen Wirtschaft verhindert. Weitsichtig hat der Handels- und Gewerbeverein Niebüll e.V. die Messe jedoch nicht abgesagt, sondern auf die Herbstferien im nächsten Jahr verschoben. Wir haben bei Messekoordinator Andreas Kusserow und Marketingchef Stefan Schmäschke nachgefragt, wie die Gefühlslage momentan ist.

Andreas Kusserow und Stefan Schmäschke in der leeren Schulstraße des Schulzentrums

Die Messe hätte heute ihre Türen geöffnet. Wie fühlt es sich an, jetzt in einem leeren Schulzentrum stehen zu müssen?

Es wäre unverantwortlich gewesen, die Niebüll-Messe stattfinden zu lassen. Aber, hier jetzt im leeren Schulzentrum zu stehen, behagt uns überhaupt nicht. Wir haben die Verschiebung verdaut und haben, zusammen mit den Hausmeistern, bereits Veränderungen im Blick!

Die Messe ist alle 4 Jahre das Veranstaltungshighlight in Südtondern. Welche Reaktionen habt ihr bekommen, den Termin schon so früh zu verschieben.

Ende April beschloss die Messeführung, den Herbst 2021 als neuen Messe Termin anzusteuern. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch gemischte Reaktionen. Abwarten und dann die Situation neu bewerten, schlugen einige vor. Die zu erwartenden Kosten wiederum waren ein Hauptgrund vieler, nicht auf die Durchführung zu bestehen. Niemand hat das Messe Team aufgrund dieser Verschiebung verlassen. Das war für uns die schönste Reaktion!

Das Erlebnis wurd um ein Jahr verschoben.

Wie oft tagt gerade das Messe-Team und was könnt ihr im Moment schon planen?

Regelmäßige Treffen werden erst wieder im nächsten Jahr wieder stattfinden können. Das 12köpfigeTeam hat sich in dieser Woche vor dem eigentlichen „Messestart“, zu einer kleinen gemütlichen Runde getroffen, um das Messefieber etwas lodern zu lassen.

Konntet ihr alle Verträge und Vereinbarungen ins nächste Jahr rüber retten oder musstet ihr für manche Programmpunkte ganz neue Ansätze finden?

Wir sind glücklicherweise kostenneutral von den Verträgen und den Verpflichtungen entbunden worden. Der Auftritt, von Yarid Dibaba (Schauspieler, Fernsehmoderator, Entertainer, Autor – Anmerk. der Redaktion), war natürlich ein Zugpferd und ob wir erneut die Chance haben, ihn zu engagieren, wer weiß? Wir beginnen zum Ende des Jahres mit den Vorbereitungen, wie gewohnt.

Findet 2021 definitiv eine Niebüll Messe statt, dann vielleicht unter Corona-Bedingungen?

Den Blick in die Glaskugel, hätten wir auch gerne getan. Die heutige Situation, mit den täglich unterschiedlichen Corona-Meldungen, lässt aus meiner Sicht noch keine Prognose zu.

Wer noch ein bisschen in Erinnerungen schwelgen oder seine/ihre Vorfreude für die nächste Niebüll Messe nähren möchte, kann dies über die Bildergalerien der Messe Homepage.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: