Happy New Year, ein frohes neues Jahr! 2021 beginnt und wie alle, schauen wir mit Spannung nach vorne und fragen uns, was uns dieses Jahr wohl bringen wird. Der neue Kalender ist noch unbeschrieben und wartet nur darauf, gefüllt zu werden.

(Titelbild: Sternzeichen Steinbock, Quelle: Shutterstock) Was sind eure Pläne und Wünsche für das neue Jahr? Wir wünschen uns und euch, neben der Gesundheit, auf jeden Fall, dass es wieder möglich sein wird, Kultur zu (er)leben und mit Menschen zusammen zu kommen. Zum Beispiel mit einem Besuch im Richard Haizmann Museum. Dort wartet immer noch die phantastische Ausstellung von Miriam Vlaming auf Besucher*innen. Der traditionelle Neujahrsempfang der Stadt Niebüll wird es leider auch nicht sein. Der Januar wird in diese Richtung wohl noch keine Lockerungen bringen.

Mit dem immerwährenden Richard Haizmann Sternzeichenkalender kann man sich aber auch ein Stück Kunst und Kultur nach Hause holen. Für jeden Monat gibt es dort ein Sternzeichen. Im Januar ist es der Steinbock.

So hat Richard Haizmann den Steinbock 1956 interpretiert.

Der Steinbock ist wahrscheinlich eines der ältesten Sternbilder, die es gibt. Allerdings hieß das Sternzeichen nicht immer so. Die Babyloner nannten es „Ziegenfisch“, da in der Zeit des Sternenbildes große Schwärme des besagten Fisches zu fangen waren. Die Römer nannten den Ziegenfisch später in Steinbock um.

Doch wie kommt es überhaupt zu diesem Namen? Dazu lohnt sich ein Blick in die griechische Mythologie. Dort heißt es, der bockbeinige Gott Pan wäre auf der Flucht vor dem Ungeheuer Typhon ins Meer gesprungen und verwandelte sich halb in einen Fisch. Später half er Zeus, der ebenfalls von dem Ungeheuer angegriffen wurde. Zum Dank setzte Zeus Pan in seiner Gestalt an den Himmel, wo er nun als Sternbild zu sehen ist. So wollen es zumindest die Geschichten.

Wer zwischen dem 22.Dezember und dem 20.Januar geboren wurde, gilt als ehrgeizig, bodenständig und verantwortungsbewusst, aber auch als kleinlich und starrköpfig. Natürlich ist das immer mit einem Augenzwinkern zu sehen. Also, auf alle „Ziegenfische“ und ein hoffentlich friedliches und gesundes 2021 für Mensch, Tier und Natur!

Mit diesem Beitrag starten wir eine Reihe in 2021. An jedem 01. im Monat stellen wir das Sternzeichen des Monats vor und wagen kleine Ausblicke darauf, was in Niebüll in dem Monat aktuell ansteht.

Den Sternzeichenkalender gibt es übrigens bei der Bücherstube Leu, in der Stadtbücherei Niebüll und beim Schlemmerkontor Martensen zu kaufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: