Seit Mai 2020 erzählen und berichten wir im Niebüll Blog über Menschen, Themen, Institutionen und Ereignisse in Niebüll, Südtondern und Nordfriesland.

Die Auswahl der Themen für unsere Beiträge richtet sich oft an aktuellen Terminen und Projekten aus. Immer wieder kommen wir auch über die verschiedenen Social Media Kanäle in Kontakt mit wirklichen interessanten, wichtigen Menschen, über die wir dann gerne berichten möchten. So zum Beispiel über die Selbsthilfegruppe Borderline NF, über die Kindertherapeutin Karin Möller-Petersen oder, schon etwas länger her, über den nordfriesischen Food-Blog @jannes_schwester.

Jetzt möchten wir Euch/Dir einmal wieder die Gelegenheit geben, über das eigene Thema oder Hobby oder die Arbeit in einem unserer nächsten Blogbeiträge zu berichten. Bist Du vielleicht ehrenamtlich aktiv? Dann kannst Du gerne darüber berichten. Machst Du etwas, was andere nicht machen? Erzähle uns davon! Warst Du vielleicht eine Zeit lang im Ausland oder möchtest Du über den Studium in einer anderen Stadt berichten? Melden dich gerne! Bist Du neu in Niebüll oder der Region und möchtest berichten, wie Du eingelebt hast. Das wäre Deine Chance.

Dejeen Hansen berichtete in der prisma Ausgabe Frühjahr 2020 über ihre Ausbildung im Friesischen Wohnpark

Unser Aufruf geht natürlich nicht nur an Einzelpersonen. Wenn ihr zu mehreren gemeinsam ein Hobby oder eine Sammelleidenschaft habt, Eure Sportart vorstellen möchtet oder Eure Tiere, dann machen wir auch dafür gerne Platz auf unserem Blog. Spielt Ihr in einer Band und wollt euch bekannter machen? Her damit!

Christiane Martin schrieb in der prisma über ihren beruflichen Neuanfang

„Gestalte Deine Seite!“ – so haben wir es im Niebüller Stadtmagazin prisma genannt. in dieser Rubrik kamen eine Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten im Amt Südtondern, eine Auszubildende zur examinierten Altenpfleger*in im Friesischen Wohnpark und eine Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte der Kanzlei Jannsen, Feddersen, Stark und Dr. Otzen zu Wort.

Nun heißt es also: „Gestalte Deinen Blog!“

Melde/t Dich/Euch gerne mit dem, worüber ihr berichten möchtet bis zum 07. Februar 2021 per Mail beim Kulturbüro Niebüll, kulturbuero@niebuell.de. Wir wählen unter allen Einsendungen zwei aus, deren Beiträge wir bis zum Sommer auf unserem Blog veröffentlichen möchten. Wenn Ihr also Lust habt, ein wenig über Euer Thema zu schreiben und wir ein paar Fotos davon machen dürfen, dann seid ruhig mutig. Wir unterstützen Euch auch gerne beim Verfassen des Beitrags.

Eine Bedingung haben wir allerdings. Du oder Ihr müsstet gerne einen Bezug zu Niebüll haben, der auch in Deinem oder Eurem Beitrag herauskommt. Bei Personen unter 18 Jahren benötigen wir die Einverständnis der Eltern oder Erziehungsberechtigten für die Veröffentlichungen.

Wir freuen uns auf eurer Beiträge!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: