Und auf geht es zum zweiten Teil unserer Sternzeichenreihe, in diesem Monat: Der Wassermann.

Menschen, die dieses Sternzeichen haben, werden zwischen dem 21. Januar und dem 19. Februar geboren. Sie gelten als charismatisch und erfinderisch, zuweilen aber auch als ungeduldig und distanziert. Fun Fact: Alle Sternzeichen werden in der Astrologie einem Element, Feuer, Wasser, Erde, Luft, zugeordnet. Der Wassermann wird aber nicht wie erwartet dem Wasser-, sondern den Luftzeichen zugeordnet.

In der Antike wird der Wassermann als ein Mann dargestellt, der aus einem Krug Wasser gießt. In modernen Darstellungen sieht man ihn heute oft als Meermann mit Fischschwanz oder Schwimmhäuten.

Auch in der Literatur tauchen bisweilen Wassermänner auf. So zum Beispiel in dem Kinderbuchklassiker „Der kleine Wassermann“ von Otfried Preußler. Es ist 1956 erschienen und begeistert bis heute Groß und Klein. „Der kleine Wassermann“ handelt von einem jungen Wassermann, der mit seinen Wassermanneltern auf dem Grund des Mühlenweihers lebt und mit seinem Freund, dem Karpfen Cyprinius, viele spannende Abenteuer erlebt.

Den kleinen Wassermann gibt es auch als Hörspiel

Vielleicht ist es in diesem Monat der Wassermänner mal wieder an der Zeit, den Klassiker von Otfried Preußler zu lesen. Ausleihen könnt ihr euch das Buch in der Stadtbücherei Niebüll. Über Telefon oder Mail kann es bestellt und am nächsten Tag vor Ort abgeholt werden.

Im Februar findet normalerweise eine Traditionsveranstaltung statt, die auch viele Touristen in die Region lockt, aber auch Ausdruck regionaler Identität ist: Die Biike. Am 21. Februar wird vom Traditionsverein der Feuerwehr Deezbüll normalerweise nach Dunkelwerden das Biikefeuer auf dem Biikeplatz im Niebüller Ortsteil Deezbüll entzündet. Der Fanfarenzug nimmt vorher alle Interessierten mit einem musikalischen Umzug aus der Innenstadt kommend nach Deezbüll mit. Es werden Reden gehalten und es gibt Würstchen und heiße Getränke. Im Anschluss ist, auch traditionellerweise, Grünkohlessen angesagt. Die Biike ist somit auch ein gesellschaftliches Highlight im Winter.

Biike Feuer

Corona bedingt wird es in diesem Jahr keine Biike in Niebüll geben. Eine DIY-Variante mit Feuerschale zuhause und Grünkohl auf dem heimischen Herd oder im Restaurant vorbestellt, ist natürlich möglich. Dazu kann man sich dann eines der vielen Biike-Videos auf Youtube anschauen, z.B. https://www.youtube.com/watch?v=BZaJ6qQsWMg 

Zur Bedeutung der Biike gibt es verschiedene Erklärungsansätze. Zum einen das Vertreiben böse Geister und zum anderen das Verabschieden der Walfänger, nachlesbar auf https://de.wikipedia.org/wiki/Biikebrennen  

Der immerwährende Haizmann-Kalender zeigt einen etwas überrascht schauenden Wassermann. Vielleicht wundert er sich ja darüber, zu den Luftelementen zu gehören. Zu kaufen gibt es den Kalender bei der Bücherstube Leu, in der Stadtbücherei und im Schlemmerkontor Martensen. Immerwährend – immergut.

Das Februar Bild im Haizmann-Kalender

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: