Happy Birthday to us! Am 1. Mai 2020 um 0.00 Uhr ging der Niebüll Blog online. Wir sind hammer stolz und glücklich über diese erste Jahr. Daher haben wir in diesem Artikel alle etwas geschrieben, auch Magdalena unser Blog-Entwicklerin und erste Redakteurin. Weil am 01. Mai Feiertag ist, feiern wir heute schon!

Mensch, wie schnell die Zeit vergeht! Kaum zu glauben, dass Holger und ich schon vor einem Jahr den Niebüll Blog veröffentlicht haben.
Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ob es gestern gewesen wäre: Der Blog wurde am 1. Mai 2020 um Mitternacht veröffentlicht und einige Minuten davor hat Holger mich überrascht und ist nach Klanxbüll in die FSJ WG gefahren, um diesen Moment gemeinsam zu genießen.

0.00 Uhr, wir treffen uns zum Online-Start in Klanxbüll

Ich bin so unendlich stolz und glücklich, dass der Blog so gut angekommen ist! Es war für mich anfangs sehr schwer, ihn loszulassen nach meiner FSJ Zeit. Fast täglich habe ich mir den Blog angeschaut, mittlerweile konnte ich mich gut davon distanzieren und genau wie ihr, liebe Leserinnen und Leser, lese ich mir regelmäßig die neuen Beiträge durch, lasse ab und zu einen lieben Kommentar da und bin schon ganz gespannt auf die nächsten Beiträge! Denn im Vergleich zur prisma, dem alten Stadtmagazin, ist der Blog viel aktueller und mit mindestens einem Beitrag pro Woche ist er auch viel Arbeit.

Die Zeit im Kulturbüro hat mich sehr geprägt. Mal ganz davon abgesehen, dass ich zwei wundervolle Mädels kennenlernen durfte. Ich habe Euch schon einmal in einem Beitrag von Rebecca und Lena erzählt, die Beiden waren meine WG-Mitbewohnerinnen. Und obwohl wir kilometerweit voneinander entfernt sind, haben wir uns nicht aus den Augen verloren! Außerdem hat das FSJ mir ganz viele Freiheiten und Möglichkeiten geboten, mich beruflich weiter zu orientieren. Ich mache jetzt eine schulische Ausbildung mit der Fachrichtung Kommunikationsdesign an der HTK Academy in Hamburg. Leider bin ich auch vom online Unterricht und den online Vorlesungen betroffen – das ist ganz schön nervig und demotivierend. Aber ich versuche das Beste daraus zu machen!

So, zurück zum Niebüll Blog. Liebe Katinka und lieber Holger, dank und durch euch hat der Blog sich sehr weiterentwickelt. Mit knapp 600 Abonnenten auf Instagram kann ich nur betonen, wie groß ihr geworden seid! In diesem Sinne – Happy Birthday Niebüll Blog! Auf viele weitere Jahre und ganz viele spannende Beiträge. Bleibt alle gesund!

Eure Magdalena

Noch bevor ich überhaupt mit meinem FSJ angefangen habe, habe ich mich schon auf den Blog gefreut. Ich wollte schon immer mal einen schreiben und hatte nun die Möglichkeit dazu, den von Magdalena ins Leben gerufenen Blog weiterzuführen.

Es ist toll, Texte zu verfassen, zu überlegen, was interessant sein könnte und wie man es am besten präsentiert. Aber das Beste daran sind eigentlich die viele spannenden Menschen, die man dadurch kennenlernt. Ich habe Einblicke in verschiedene Themen und Geschichten bekommen, die ich sonst sicherlich nicht so leicht bekommen hätte, etwa die Interviews mit der Kindertherapeutin Karin Möller-Petersen oder Niebülls Bürgervorsteher Uwe Christiansen.

Der Niebüll Blog ist auf jeden Fall eine Konstante in der Coronazeit, wofür ich sehr dankbar bin. Jede Woche machen wir uns auf’s Neue Gedanken, was für euch spannend zu wissen wäre, um es euch in einem neuen Beitrag zu präsentieren. Ich hoffe, dass der Niebüll Blog noch viele weitere Geburtstage feiern kann!

Eure Katinka

Seit September 2020 sind wir das Redaktionsteam

Happy Birthday lieber Niebüll Blog! Jetzt bist du schon 1 Jahr alt. Wir haben in den letzten 12 Monaten so viel Freude an Dir gehabt. Du bist so facettenreich wie unser Niebüll und die Region und nie langweilig. Du erzählst gerne Geschichten über Menschen, Ereignisse, wichtige, spannende und fröhliche Themen. Du zeigst uns tolle Bilder, die wir gerne auch noch ein zweites Mal anschauen. Und du hast einen Sinn für Fairness und Nachhaltigkeit. Wir werden bestimmt noch lange Freude mit Dir haben!

Gerne liefern wir an dieser Stelle auch mal ein paar Zahlen: In den zurückliegenden 12 Monaten haben wir 73 Beiträge eingestellt, dazu noch ein paar Posts und Storys in den Sozialen Medien.  Insgesamt hatten 12.388 Aufrufe aus über 20 Ländern von 4.666 Besucher:innen, 39 Likes und 24 Kommentare auf der Webseite des Blogs. Hinzu kommen 37 Follower dort, 599 Follwer und 192 Abonennten bei Instagram sowie 376 Gefällt mir Angaben und 416 Abonnenten bei Facebook. Das sind alles sehr ordentliche Zahlen und wir möchten uns bei allen bedanken, die den Niebüll Blog gelikt, kommentiert, abonniert und gelesen haben.

Unser erfolgreichster Artikel bis jetzt war der Aufruf und Startschuss für unsere neuen Ortsbegrüßungsschilder. Aber auch die beiden Fotoserien von Eugen Heimböckel zum Schaufensterbummel und zur Gastronomieöffnung und das Interview mit Melanie Weigel haben für enorme Resonanz gesorgt. An dieser Stelle geht ein riesiges Dankeschön an alle Menschen, über die wir schreiben durften, mit denen wir Interviews geführt haben und die uns mit guten Storys beglückt haben.

1000 Dank an Magdalena und Katinka, dass ich mit euch zusammen unseren Niebüll Blog schreiben darf!

Euer Holger

Wir möchten auch mit Euch ein wenig feiern! Als kleines Dankeschön für Euch alle haben wir mal die DIYs vom Blog und vom Stadtmagazin prisma zusammengefasst. Die PDF dazu könnt ihr hier herunterladen.

Und unter allen, die diesen Artikel bis Sonntag, 02. Mai 2021 um 22.00 Uhr auf Insta, Facebook oder direkt auf dem Blog liken und kommentieren verlosen wir noch 10 Snack Tüüts von umtüten  und je einen schicken niebuell blog Holzkreisel.

Bleibt gesund und munter!

Eure Blog-Redaktion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: