Der Löwe gilt als König der Tiere. Von diesem Tier geht schon lange eine Faszination aus, er steht für Stärke und Macht. Ihn zu besiegen galt schon in der griechischen Mythologie als Herkules-Aufgabe im wahrsten Sinne des Wortes.

Und auch die Ägypter waren von seine Stärke und Erscheinung beeindruckt. So wurden Pharaonen als Sphingen dargestellt, Wesen in Löwengestalt mit einem Menschenkopf.

Den Menschen, die zwischen dem 23. Juli und 23. August geboren sind, werden nun auch viele Charaktereigenschaften zugewiesen, die auf Stärke und Machtstreben hinweisen. Es sollen selbstbewusste Menschen sein, die aber auch als ein selbstverliebt, egozentrisch oder dominant charakterisiert werden. Es heißt, Löwen-Menschen stehen gerne im Rampenlicht und haben das Sagen. Wo Licht ist, ist aber auch Schatten. Brüllt der Löwe nun angsteinflößend, weil er so stark und unbesiegbar ist oder weil er einen Dorn in der Pfote hat und dies schrecklich weh tut? Der Held in der Fabel griechischen Fabel des Äsop hätte es vielleicht genau gewusst.

Aus der Tierwelt ist auch bekannt, dass alle Katzen, zu denen der Löwe als Großkatze ja auch gehört, zwar gefährliche Räuber sind, ihre Energie aber schnell aufgebraucht ist und sie sehr viel Schlaf brauchen. Dies liegt selbstverständlich zum Großteil an der Anpassung an den Lebensraum und an den Möglichkeiten der Nahrungsaufnahme.

Auf den Menschen übertragen, sind da sicherlich einige Abstriche zu machen. Die Liste der Prominenten, die im Sternzeichen Löwe geboren sind, ist natürlich endlos lang und deren Charaktere sind endlos unterschiedlich. Unter anderem dazu gehören Madonna, Barack Obama, Mick Jagger, Helene Fischer, Andy Warhol, Harald Schmidt, Arnold Schwarzenegger, Coco Chanel oder Mata Hari.

Auch hier in Nordfriesland spielte der Löwe seine Rolle. In den Wappen der Altkreise Eiderstedt und Husum finden blaue Löwen. Im Zentrum des Husumer Wappens sind, symbolisch gesehen toröffnend, die Schleswiger Löwen abgebildet. Diese wurden vom Ochsen im Wappen des Kreises Nordfriesland schließlich bedrängt.

Das Wappen Schleswig-Holsteins mit den blauen Schleswiger-Löwen

Die beiden Schleswiger-Löwen finden sich nach wie vor unter anderem im Wappen Schleswig-Holsteins. Die Heraldiker sprechen hier von einer Minderung des Wappens von Dänemark, in dem drei blaue gekrönte Löwen abgebildet sind. Dieses Drei-Löwen-Wappen hat auch eine spannende Vorgeschichte, die aber keinen direkten Zusammenhang zum Löwen herstellt. Das Tier dient vielen Herrschern vermutlich einfach zur Symbolisierung ihrer Stärke und Macht.

Der August  bedeutet in diesem Jahr auch, dass bei uns das neue Schuljahr beginnt und alle Familien wieder in ihren gewohnten Rhythmus übergehen. Allen Schülerinnen und Schüler wünschen wir einen guten, unbeschwerten Start, vor allem den Schulanfängern. Nach der Sommerpause beginnt auch das politische Geschäft wieder, die kommunalen Gremien tagen wieder, aber immer noch unter Corona-Bedingungen.

Achtung Schulanfang und Vorsicht im Straßenverkehr

Und auch das öffentliche Leben geht wieder los. Die Begegnungsstätte hat wieder geöffnet und auch das Kino wird Anfang August wieder öffnen. Am 06. August startet der After-Work-Triathlon an der Wehle, es wird ein Kindertheater „Ein Fall für Freunde“ am 14.08. und eine Kinderbuchlesung zum Magischen Baumhaus am 23.August geben. Am 02./03. August ist der nächste Blutspendetermin in Niebüll. Kurzentschlossene könne sich online anmelden.


Für viele junge Erwachsene beginnt zum 01. August die Ausbildung in den Betrieben oder das Freiwillige Ökologische Jahr. Auch ihnen allen wünschen wir einen löwenmäßig starken Start.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: