Zum ersten Interviewtermin, den wir für unseren Blog auf der Insel Sylt haben, kommen wir glatt 40 Minuten zu spät. Die Gleise waren schuld an der Verzögerung, sagte uns die Stimme im Zug. Zum Glück für uns sitzt unser Interviewpartner Steve Carstensen, die Stimme von Antenne Sylt, im Zug hinter uns und kommt auch verspätet.

Die Räume und das Studio von Antenne Sylt liegen sehr zentral in der Mitte der Westerländer Friedrichstraße. Empfangen werden wir von Lisa. Sie macht hier ein mehrmonatiges Praktikum und sorgt dafür, dass der Bürobetrieb beim Inselradio von 9.00 – 17.00 Uhr auch läuft. Sie gibt uns erste Einblicke in den Tagesplan eines Radiosenders und berichtet begeistert davon, über das arbeiten an Beiträge mit so vielen Menschen und Themen auf der Insel in Kontakt zu kommen. Viel dreht sich im Moment natürlich um touristische und gastronomische Themen, aber auch um die Unternehmerschaft oder sportliche Themen wie den Kite-Surf-Cup. Und auch das Thema Nachhaltigkeit steht beim Inselradio auf der Agenda. Mit byebyeplastik und Klare Kante Sylt gibt es zwei Institutionen, die sich für eine saubere und müllfreie Insel Sylt stark machen.

Aktuell arbeitet sie an einem Beitrag zur Wattschnecke. Diese hält drei Weltrekorde. Sie ist die kleinste Schnecke mit einem Haus, sie ist die am weitesten verbreitetste Schnecke und sie ist die schnellste Schnecke, denn sie kann an der Unterseite der Wasseroberfläche von A nach B surfen! Später erleben wir dann noch, wie Moderator Steve den von Lisa geschriebenen Text einspricht und Audiosequenzen zuordnet, die den Beitrag radiotauglich machen. Wieder was dazu gelernt!

Anlass unseres Besuches ist, dass wir über das Stadtmarketing Niebüll seit Anfang September einen Radiospot auf Antenne Sylt laufen lassen, mit dem wir ein Jahr lang die Stadt und den Standort Niebüll im Sendebereich von Antenne Sylt bewerben. Momentan läuft ein Grundspot, den wir dann zur Weihnachtszeit oder zum Osterhasenalarm saisonal anpassen werden. Hier kannst Du ihn dir anhören.

Niebülls erster Radiospot auf Antenne Sylt

„Wir sind das Inselradio!“, ist das Selbstverständnis von Antenne Sylt. Steve Carstensen klärt uns dann ein bisschen über die Strukturen auf. Der privatwirtschaftlich agierende Radiosender Antenne Sylt sendet 24 Stunden aus einem Senderverbund mit 3 anderen Sendern heraus. Zentral gesteuert wird zum Beispiel das Musikprogramm, das vom Hauptsender Radio 21 aus Niedersachsen zur Verfügung gestellt wird. Der Local Content wie die News, oder die Beiträge an denen Lisa arbeitet werden hier vor Ort produziert und in den Sendeablauf eingespeist oder live zugeschaltet. Beim Surf Cup etwa war Antenne Sylt stark vertreten und mit mehreren Liveschalten und Beiträgen dabei, die dann teilweise auch im gesamten Senderverbund ausgestrahlt wurden.

Seit 2,5 Jahren arbeitet Steve jetzt als Lokalreporter für Antenne Sylt. Als erfahrener Medienprofi ist er parallel auch noch für das Nordfriesland Tageblatt und SAT1 Regional tätig. So kommt er täglich auf die Insel gefahren, kann aber ein Teil seiner Arbeit auch schon auf dem Festland erledigen. Für die neuesten Lokalnews hält Steve regelmäßig Kontakt zum Kooperationspartner Sylt Marketing und auch zur Gemeinde Westerland.

Auf der Promi-Insel der Deutschen kommt es natürlich auch immer wieder vor, dass bekannt Mediengesichter zur Tür hereinschauen, um ihr aktuelles Projekt zu promoten. Spontan nennt Steve Sky Dumont, Bernd Stelter, Bernhard Hoecker oder Jens Wawrczek, eine der Stimmen der Drei ???.

Radio machen ist eine Menge Arbeit und verlangt Flexibilität, gerade wenn zu aktuellen Themen ganz kurzfristig berichtet werden soll, aber „Radio macht einfach Spaß!“, sagt Steve als er sich mit Lisa vor dem riesigen Antenne Sylt Logo an der Wand für das Foto aufstellt. Für uns steht jedenfalls fest: Öfter mal wieder Radio hören, denn es ist doppelt so interessant, wen man die Menschen kennt, die es machen!

Zu empfangen ist Antenne Sylt folgendermaßen:

  • auf Sylt, in Kiel, Lübeck und Hamburg über DAB+
  • auf Sylt über UKW 88,1 sowie Amrum, Föhr und dem Nordfriesischen Festland über UKW 100,3
  • im weltweiten Internet Livestream
  • Auf Sylt und in Schleswig Holstein sowie in verschiedenen deutschen Großstädten und Gemeinden im Kabel
  • Und mit unserer kostenlosen App

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: