Kulturstätte, Veranstaltungsort und nun auch Einsatzstelle – bei der Nordsee-Akademie ist einiges los.

Wer von euch den Blog schon etwas länger verfolgt, ist schon bestens informiert über alle FSJ- und FÖJ-Stellen im Niebüller Umfeld. Aber es gibt eine, die den meisten noch unbekannt sein sollte: Die Nordsee Akademie hat erst dieses Jahr ihre Türen für junge Menschen geöffnet und ist ganz frisch Einsatzstelle geworden. Wahrscheinlich eine besonders spannende Zeit sowohl für die dortige FSJlerin Lea Fries als auch für die Nordsee Akademie selbst.

Die Nordsee Akademie liegt unweit von Niebüll im Nachbarort Leck. Es ist eine Bildungs- und Veranstaltungsstätte. Neben Bildungsreisen und unterschiedlichsten Angeboten von Yoga bis Erstwähler-Seminaren bietet sie Workshops im Themenbereich kulturelle Bildung und Fortbildungen, einige sogar mit dem Schwerpunkt Plattdeutsch. Auch sonst bietet sich das großzügige Gelände der Nordsee Akademie für verschiedene interne und externe Veranstaltungen und Tagungen an. Kurz gesagt, die Nordsee Akademie gestaltet die kulturellen und weiterbildenden Angebote in der Region aktiv mit und informiert als Kulturknotenpunkt  auch über kulturelle Veranstaltungen in der Region auf verschiedenen sozialen Medien. Genau durch dieses vielfältige Themenspektrum bietet die Nordsee-Akademie wirklich allen Menschen ein passendes Programm. Ob das nun ein Workshop zum Kurzgeschichten schreiben oder eine der verschiedenen kommunalpolitischen Veranstaltung ist, ist dabei jedem freigestellt. Außer ist es eine moderne Bildungsstätte mit schönem Ambiente in einer tollen Parkanlage. Hier ist genug Platz für Veranstaltungen und Tagungen aller Art.

Die Nordsee-Akademie in Leck

Bei diesem breiten Angebot kann man gut verstehen, dass die Nordsee Akademie eine attraktive FSJ Einsatzstelle ist. Doch nun gibt uns die FSJlerin Lea Fries einen Einblick hinter die Kulissen.

Wie bist du auf die Idee gekommen, ein FSJ zu machen? Ich habe dieses Jahr mein Abi am Beruflichen Gymnasium in Niebüll gemacht und war mir noch nicht zu 100% sicher, was ich beruflich danach machen möchte. Ich sehe das FSJ als eine tolle Chance, um neue Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen zu sammeln, welche mir helfen, einen passenden Beruf für mich zu finden.

Warum hast du dich für die Nordsee Akademie entschieden? Ich war vor meiner Bewerbung schon durch die Schule einmal als Gast an der Nordsee Akademie. Als ich dann die Stellenanzeige im Internet gesehen habe, dass die Nordsee Akademie ein/-e FSJler/-in sucht, habe ich mich bei den ausgeschriebenen Aufgaben- und Themenbereichen angesprochen gefühlt und mich beworben

FSJlerin Lea Fries

Was sind deine Aufgaben an der Nordsee Akademie?  Ich arbeite hauptsächlich im Büro, und unterstütze die Nordsee Akademie im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. Das heißt, ich erstelle und betreue die sozialen Medien, wie Instagram, und pflege die Homepage. Außerdem helfe ich bei der Seminararbeit, wo ich Veranstaltungen vor und nachbereite oder auch medial begleite.

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus? Mein Arbeitstag beginnt um 8:30 Uhr in Leck, wo ich mit dem Bus hinfahre. Dann wird erstmal geguckt, was es Neues gibt, und ich bringe mich auf den neusten Stand. Was dann passiert, ist immer davon abhängig, was los ist und das sieht immer unterschiedlich aus. Mal helfe ich in der Verwaltung oder ich schreibe Texte für die Website, um sie dann zu veröffentlichen. Aber wie gesagt das sind immer unterschiedliche Aufgaben. Mein Arbeitstag endet um 16:30 Uhr und ich mache mich dann wieder auf dem Rückweg nach Hause. 

Welche Aufgaben gefallen dir am besten?  Ich mag es sehr gerne die Öffentlichkeitsarbeit zu machen, egal ob für Instagram oder für die Website.

Es scheint sich echt zu lohnen dort mal für eine der vielen Veranstaltungen oder für ein FSJ in den kommenden Jahren vorbeizuschauen. Ein großes Dankeschön an Lea für den kleinen Einblick in deinen Alltag und was sonst so hinter den Kulissen so passiert. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: