Herzlich Willkommen Corinna! Heute stellen wir unsere neue Kollegin im Niebüller Stadtmarketing, Corinna Hagedorn, vor!

„Ich brenne für diese Aufgabe!“ – Mit dieser Aussage und vielen guten Ideen bei ihrer Bewerbung hatte Corinna Hagedorn die Gesellschafter, die Stadt Niebüll und den Handels- und Gewerbeverein Niebüll e.V., sowie die Geschäftsführung der Niebüller Stadtmarketing GmbH im Sommer diesen Jahres voll überzeugt.

Seit dem 01. Oktober ist sie nun als Standortmanagerin beim Stadtmarketing Niebüll angestellt und wird schwerpunktmäßig in den nächsten zwei Jahren an der Umsetzung des Innenstadtförderprogrammes des Landes Schleswig-Holstein „Zukunftsfähige Innenstadt“ arbeiten, für das sich die Stadt Niebüll erfolgreich beworben hatte. Ziel ist die Attraktivität der Niebüller Innenstadt als Zentrum Südtonderns zu stärken und auszubauen.

Der Bewerbung vorausgegangen war eine im Jahr 2020 begonnene, intensive Beschäftigung der Stadtmarketing Gremien, insbesondere des Beirates, über die zukünftige Entwicklung des Stadtmarketings und die Erschließung neuer Themenfelder nach der Anstellung der Standortmanagerin.

Corinna hat uns für´s bessere Kennenlernen auch ein paar Fragen beantwortet:

Welches sind deine Lieblings-Weihnachtskekse? Vanillekipferl.

Worüber lachst Du gerne? Jedes Jahr in der Weihnachtszeit über den Film „Schöne Bescherung“, aber für schwarzen Humor bin ich das ganze Jahr zu haben.

Wenn Geld keine Rolle spielt, welche Band würdest Du gerne mal nach Niebüll holen? Da kann ich mich schwer auf eine Band festlegen. Coldplay oder die Toten Hosen. Gehen auch Solokünstler? Dann Beyoncé oder Pink.

Was bedeutet Dir Familie? Alles.

Wohin geht der nächste Urlaub? Mit dem Wohnmobil nach Italien
.

Das bis Ende 2024 laufende Förderprogramm beinhaltet die Schaffung der Stelle im Stadtmarketing, finanzielle Mittel für die Projektabwicklung, ein Leerstandsmanagement, ein Gastronomieentwicklungskonzept, einen Verfügungsfonds für Veranstaltungen und Innenstadtaktivitäten und den Austausch der Straßenbeleuchtung. Letzteres wird von der Verwaltung im Amt Südtondern geplant und umgesetzt und über die Stadtmarketing GmbH abgewickelt. Die Gesamtkosten des Förderprojektes belaufen sich auf 435.000 € wobei die Fördersumme gut 326.000 € umfasst und die Stadt Niebüll die weiteren Kosten trägt. Der Förderraum umfasst einen erweiterten Innenstadtbereich.

Corinna Hagedorn, die zuletzt als Agenturpartnerin bei der Itzehoer Versicherung gearbeitet hat, ist in Niebüll bereits bestens vernetzt, gerade mit den Innenstadtakteuren, denn als Orga-Wartin und Mitglied im Vorstand des HGV Niebüll ist sie bereits seit gut fünf Jahren aktiv und verantwortlich dabei, wenn die Verkaufsoffenen Sonntage, das Hauptstraßenvergnügen oder der Weihnachtsmarkt veranstaltet werden. Zudem ist sie auch im Vorstand des Vereins Offene Bühne Niebüll aktiv. Das Thema Musik liegt ihr am Herzen und so ist eines der ersten Projekte die Organisation mehrerer Musikevents für den kommenden Sommer 2023. Wenn man von uns in nächster Zeit also mal die Aussage hört: „Wir rocken das“, dann könnte das auch mal wortwörtlich gemein sein.

Erste Planungen laufen bereits auch in Richtung Gastronomieentwicklungskonzept und einer saisonalen Innenstadtmöblierung, die die Verweilmöglichkeiten in der Innenstadt aufwerten soll. Auch bei etlichen Geschäftsleuten in der Hauptstraße hat Corinna Hagedorn schon vorbeigeschaut.

Mit etlichen Ideen für weitere Veranstaltungen und neuen Projekten, die Niebüll sowohl nach Innen aber besonders auch nach Außen noch attraktiver machen soll, starten wir jetzt also in die Umsetzung des Förderprogramms. Die Marketingaktivitäten sollen verstärkt werden, das Stadtmarketing möchte über verschiedene Beteiligungsformate die Akteure stärker einbinden, neue Veranstaltungen kreieren, die Netzwerkarbeit intensivieren und auch die touristischen Aspekte der Stadt stärker herausarbeiten, sowohl analog als auch digital. Für die 2024 stattfindende Niebüll Messe ist geplant, das Corporate Design Niebülls überarbeitet zu präsentieren. Mit diesem Mix haben wir das klare Ziel, Niebüll als attraktiven, zukunftsfähigen und nachhaltigen Standort zu stärken und Ansprechpartner für Akteure und gute Ideen zu sein.

Corinna Hagedorn sitzt übrigens wie wir auch im Rathaus der Stadt und freut sich über eine interessierte Kontaktaufnahme. Wir freuen uns auf eine wunderbare Zusammenarbeit mit vielen tollen, rockigen Projekten.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: